Looking for help?
Inhaltsverzeichnis
< Alle Themen
Drucken

Zara

Zara ist einer von zwei Protagonisten in der Kurzgeschichte Kein Ausweg. Sie ist 33 Jahre alt und somit zwei Jahre älter als ihr Bruder Rob. Sie teilte ihre Kindheit gemeinsam mit ihrem einzigen Bruder. In der Schule hatte sie die besten Noten vorzuweisen. Fleißig, intelligent und ausdauernd, so wurde sie von dem Lehrpersonal beschrieben. Früh zeigte sie Interesse für die Technologie und arbeitete an Computern und hackte diese unteranderem. Aktuell unterrichtet sie selbst an einer Universität in England. Nebenbei bastelte sie an eigenen Projekten, wie an dieser Zeitmaschine, welche sie um ihr Handgelenk trägt. Sie hat es geschafft, mit diesem Gerät ein paar Tage zurück reisen zu können.

Ihre Arbeit und ihr Hobby kostete sie so viel Zeit, dass sie kaum Zeit dafür hatte, den Kontakt mit ihrer Familie aufrecht zu erhalten. So lernte sie auch bis jetzt noch keinen Mann für ernste Absichten kennen. Eigentlich wusste sie nicht einmal, ob sie jemals jemanden finden würde, der sie sie mag, wie sie ist. Denn irgendwie war sie auch verrückt. Als ihr Bruder eines Tages in einem Feuer in der Stiftsbibliothek ums Leben kam, entschied sie sich, ihr neues Gerät auf Herz und Nieren zu prüfen. Sie reiste zurück und versuchte ihn von dem Feuer zu befreien. Im ersten Moment schien es zu funktionierten, bis immer und immer wieder etwas schief ging. Zara war ein Familienmensch, aber sie entdeckte es viel zu spät.

Inhaltsverzeichnis